Mittagsmahlzeiten im Büro

Plötzlich meldet sich ein Hungergefühl und man hat sich eigentlich noch nicht überlegt, was man heute im Job zu Mittag essen kann. Manchmal ist die einzige Möglichkeit ein Mittagessen aus dem Supermarkt nebenan. Hier ein paar Tipps, wie diese Aufgabe smart gemeistert wird, ohne dass die Gesundheit auf der Strecke bleibt, Meal prep im Kopf. […]

Weiterlesen

Weihnachten mit Reizdarm

Keine Angst – mit Know how – geht das auch ohne Unwohlsein im Bauch. Während der Feiertage schlafen viele länger und eine gehäufte Sitzhaltung ist auch nicht hilfreich, denn dabei wird der Bauch zusammengedrückt und der Druck am Darm steigt. Was dagegen hilft? Mit Bewegung starten! Den Tag mit einem Morgenspaziergang starten oder alle zu […]

Weiterlesen

Vorbereitung für die Darmspiegelung

Die letzten drei Tage vor der Untersuchung:   Frühstück Mittagessen Was ist zu vermeiden und was ist empfehlenswert? ·        Vollkornprodukte·        Brot mit Körnern und Samen·        Müsli, Weizenkleie, Nüsse·        Kernhaltiges Obst wie Weintrauben, Kiwi, Erdbeeren, Himbeeren·        Kernhaltiges Gemüse wie Tomaten, Gurken·        Faserhaltiges Gemüse: Blattsalate, Paprika, Pilze, Spargel, Spinat·        Blähendes Gemüse wie Kohl, Kraut, Zwiebel, Knoblauch·        Hülsenfrüchte: Bohnen, […]

Weiterlesen

Apfelernte

Wer kennt nicht den Spruch “A apple a day keeps the doctor away” zu Deutsch: ein Apfel am Tag soll vor Krankheiten schützen, also den Arzt vom Leib halten. Der tägliche Genuss von einem Apfel hilft z. B., Bakterien im Mund abzutöten oder dient als Schutz für die Gehirnzellen, verlangsamt das Wachstum von Tumoren. Wussten […]

Weiterlesen

Bei Fruchtzuckerunverträglichkeit einfach Früchte weglassen?

Immer öfter passiert es, dass die Diagnose Fruktosemalabsorption nach einem Atemtest gestellt wird. Der erste Rat ist meist, Früchte wegzulassen, aber Fruchtzucker kommt auch in einigen Gemüsesorten in größeren Mengen vor oder Datteln sowie der Agavensirup sind wahre Fruktosebomben. Zucker – geheimer Fruchtzuckerlieferant Und wer bedenkt schon bei diesen Überlegungen auch alles Zuckrige? Der Haushaltszucker […]

Weiterlesen

App für Aufzeichnungen

Über diese smarte App bin ich über eine Patientin gekommen und möchte diese hier weiterempfehlen Diese Online-Applikation lässt sich gerade für das Ernährungs- und Beschwerdetagebuch bei Reflux, entzündlichen Magen- Darmerkrankungen und Reizdarm gut einsetzen – ist einfach zu bedienen und auch der Export, dass ich alle Daten für die Zusammenstellung der Diät übernehmen kann, funktioniert […]

Weiterlesen

Vegane Milch schäumen

Vegane Milch gibt es mittlerweile in vielen Sorten: Soja-, Mandel-, Hafer-, Kokosdrink, Cashewmilch, Dinkel- oder Reisdrink Die veganen Drinks bezüglich Milchschaum Bei den Makronährstoffen (Kohlenhydrate, Eiweiße und Fett) und dem Energiewert tut sich zwischen Kuhmilch und den Alternativen nicht viel, schließlich ist und bleibt das meiste in den Drinks Wasser. Hinweis: Nährwertangaben anhand beispielhafter Produkte, […]

Weiterlesen

Mittagessen

Manchmal mangelt es nur an Ideen, denn die Umsetzung eines leichten Mittagessen ist eigentlich in ein paar Minuten erledigt. Was könnte ich mittags essen? Hier ein Vorschlag für vier Mittagsvarianten, die allesamt schnell umsetzbar sind – ohne großen Zeitaufwand. Montag: Süßkartoffeltoast mit Vogerlsalat oder Pflücksalat und Feta-Käse Dienstag: Glausnudelsalat mit gebratenem Gemüse und gerösteten Nüssen […]

Weiterlesen

Warum ist Fettes und Süßes manchmal unwiderstehlich?

Wenn wir Hunger haben, ändert sich plötzlich die Wahrnehmung von Lebensmitteln, denn plötzlich sind fette und süße Lebensmittel unwiderstehlich, das gilt für Normalgewichtige genauso wie für Übergewichtige. Durch den niedrigen Blutzuckerspiegel werden Areale in unserem Gehirn aktiviert, die das Verlangen nach Essen steigern. Dieses Hungergefühl endet aber spätestens dann, wenn der Blutzuckerspiegel nach der Nahrungsaufnahme […]

Weiterlesen